Dr. med. dent. Walter M. Eggerath | Dr. med. dent. Jobst W. Eggerath MDS

Mit Zahnersatz aus Erftstadt hat man gut Lachen

Zahnersatz aus Erftstadt/Hürth

Die Praxis für Zahngesundheit in Erftstadt bei Hürth bietet ihren Patienten die unterschiedlichsten und umfassende Möglichkeiten des Zahnersatzes. Qualität und Individualität sind für uns ebenso selbstverständlich wie die besondere Versorgung von Angstpatienten in unseren Räumlichkeiten in Erftstadt.

Zahnersatz in Qualität aus Deutschland

Unsere Zahnarztpraxis in Erftstadt verfügt über ein eigenes zahntechnisches Meisterlabor, dessen Laborräume sich direkt über unserer Praxis befinden. So können wir für eine sehr zeit- und patientennahe zahntechnische Versorgung garantieren. Nicht nur sämtliche prothetische Planungen durch unsere Zahnärzte/innen, sondern auch alle zahntechnischen Leistungen erfolgen zu 100% in Deutschland und unterliegen den höchsten Qualitätskriterien, geprüft durch unseren Zahntechnikermeister. Wir stehen zu 100% hinter dem was wir tun. Bei uns gibt es keinen Auslandszahnersatz!

Zahnersatz – die häufigsten Varianten im Überblick

Zahnkrone als Zahnersatz       Zahnbrücke als Zahnersatz      Zahnprothese als Zahnersatz

1. Die Zahnkrone – Wann kommt eine Krone als Zahnersatz in Frage?

Eine Krone ist die Lösung der Wahl, wenn ein Zahn so stark beschädigt ist, dass eine Zahnfüllung nicht mehr ausreicht, um einen Zahn dauerhaft zu erhalten. Die Krone ist eine Hülle in der Form eines normalen, der Lokalisation im Mund entsprechenden Zahnes, die fest auf einen vorbereiteten Zahnstumpf geklebt wird und so den Zahn wieder zu einer statischen Einheit macht. Da man Kronen auch farblich perfekt anpassen kann, ist dies eine optimale Kombination von funktioneller und kosmetisch perfekter Lösung.

2. Die Zahnbrücke – Wann kommt eine Brücke als Zahnersatz in Frage?

Früher war eine Brücke die Lösung der Wahl zum Schließen einer oder mehrerer Lücken im Mund nach Zahnverlust. Heute kann oft der Lückenschluss mit einem Implantat erfolgen. Ist dies aus bestimmten Gründen nicht möglich oder erwünscht, können einzelne oder auch mehrere Zahnlücken mit Brücken festsitzend geschlossen werden. So kann die Entfernung einer Brücke auch nur von einem Zahnarzt vorgenommen werden.

3. Die Zahnprothese – Wann kommt eine Prothese als Zahnersatz in Frage?

Unter Zahnprothesen versteht man grundsätzlich herausnehmbaren Zahnersatz, der dann zum Einsatz kommt, wenn mehrere Zähne fehlen und Lücken dann so groß sind, dass eine oder mehrere Brücken, auch aus statischen Gründen, nicht verwendet werden können.

Warum sollte man Zahnlücken mit Zahnersatz schließen?

Auch wenn einzelne Zahnlücken, abgesehen vom sichtbaren Bereich, häufig zunächst nicht als störend empfunden werden, dient das Schließen einer Zahnlücke nicht nur der Ästhetik. Zahnlücken stören längerfristig die Harmonie des gesamten Kauorgans. Je nach Lückenlokalisation kann es z. B. auch zu schmerzhaften Funktionsstörungen des Kiefergelenkes ohne Zahnersatz kommen. Was aber noch häufiger auftritt, ist ein „Wandern“ oder „Kippen“ der Nachbarzähne, die dadurch dann den festen Halt verlieren können. Ebenso kann ein Gegenzahn ohne Kontakt von gegenüber sich in eine Lücke „verlängern“, weil der Gegendruck fehlt und so zu einem „Störfaktor“ werden.