Dr. med. dent. Walter M. Eggerath | Dr. med. dent. Jobst W. Eggerath MDS

Zahnärzte

Dr. med. dent. Jobst W. Eggerath MDS

Dr. med. dent. Jobst W. Eggerath MDS

  • 1997 – 2002 Studium der Zahnmedizin in Witten / Herdecke
  • 2003 Assistenzzeit in der Abteilung für Parodontologie der Universität Witten / Herdecke
  • 2003 Promotion an der Universität Witten / Herdecke mit „summa cum laude“
  • 2004 – 2006 dreijährige Postgraduierten Ausbildung zum Master of Dental Surgery (MDS) in Periodontology an der Universität von Otago, Neuseeland mit „Distinction“ (Auszeichnung)
  • 2007 Berufung als Lehrbeauftragter der Universität Witten / Herdecke
  • 2007 Einstieg als Partner in die Gemeinschaftspraxis „Praxis für Zahngesundheit“ mit den Schwerpunkten Implantologie und Parodontologie
  • 2007 Ernennung zum Spezialisten der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie
  • Mitglied im International Team for Implantology (ITI)
  • Mitglied im Deutschen Zahnärzte Verband e.V. (DZV)
  • Mitglied der Specializing Dental Student Association (SDSA)
  • Mitglied der Australian & New Zealand Academy of Periodontists (ANZAP)
  • Mitglied und Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahn, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Dr. med. dent. Walter M. Eggerath

Dr. med. dent. Walter M. Eggerath

  • 1971 – 1976 Studium der Zahnmedizin in Bonn
  • 1977 Promotion
  • 1976 – 1978 Assistenzzeit in der Praxis Zahnärzte Streiber
  • 1978 Gründung der Zahnarztpraxis Dr. Eggerath
  • 1996 Ausbildung und Abschluss als Akupunkturarzt
  • 2005 Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Parodontologie
  • 2007 Umwandlung der bestehenden Praxis in die Gemeinschaftspraxis für Zahngesundheit
  • Mitglied im Deutschen Zahnärzte Verband e.V. (DZV)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akupunktur (DGfAN)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Dr. med. dent. Annette Meischein

Dr. med. dent. Annette Meischein

  • 1997 – 2003 Studium der Zahnmedizin in Köln
  • 2005 Promotion
  • 2004 – 2006 Assistenzzeit bei Dr. med. dent. Schütz & Dr. med. dent. Moll in Bergheim
  • 2006 – 2007 Zahnärztin in der Praxis Dr. med. dent. Sander in Rodenkirchen
  • 2007 Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Parodontologie
  • 2007 Eintritt in die Praxis für Zahngesundheit mit den Schwerpunkten Endodontologie, Aesthetische Prothetik und Parodontologi
  • Curriculum Prothetik 2010 – 2012 zur Erlangung des Tätigkeitsschwerpunkts Prothetik
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Zahnärztin Beatriz Trier

Zahnärztin Beatriz Trier

  • 1968 – 1973 Studium der Zahnmedizin in Buenos Aires, Argentinien
  • 1974 – 1976 Zahnärztin in der Praxis Pfarrer in Lauf bei Nürnberg
  • 1977 – 1978 Zahnärztin in der Praxis Steimel in Mannheim
  • 1992 Zahnärztin in der Praxis Dr. med. dent. Spelmanns in Ettlingen
  • 1994 bis heute Zahnärztin in unserer Praxis

Dr. med. dent. Florian von Nell

  • 2004 – 2009 Studium der Zahnmedizin in Witten / Herdecke
  • 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fachabteilung für zahnärztliche Prothetik und dentale Technologie der Universität Witten / Herdecke
  • 2010 Promotion an der Universität Witten / Herdecke
  • 2011 – 2013 Fachzahnarzt-Weiterbildung in der Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Baxmann & Partner
  • 2013 Postgraduate Specialist Training am KING`S COLLEGE in London
  • 2014 Erlangung des Titels „Fachzahnarzt für Kieferorthopädie“
  • 2014 – 2016 Tätigkeit als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in der renommierten und gutachterlich tätigen Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Dr. P. Wüllenweber
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahn, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Mitglied im Arbeitskreis Kieferorthopädischer Qualitätszirkel (AKQ)