Dr. med. dent. Walter M. Eggerath | Dr. med. dent. Jobst W. Eggerath MDS

Zahnreinigung - Frau mit Apfel

Professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis für Zahngesundheit in Erftstadt

In der modernen Zahnmedizin geht man immer mehr dazu über, den Menschen zu ermöglichen, einer Erkrankung, sei es Karies oder Parodontitis, vorzubeugen. Als Oberbegriff wird das als „Prophylaxe“ bezeichnet.

Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis) und Karieserkrankungen der Zähne haben ihre gemeinsame Ursache in der Plaque und deren Stoffwechselprodukten. Zahnplaque ist ein Biofilm auf den Zähnen, der aus Speichelbestandteilen, Stoffwechselprodukten von Bakterien, Nahrungsresten und Bakterien besteht.

Eine pathogene (gesundheitsschädliche) Plaque entsteht innerhalb von 24 Stunden. Die professionelle Zahnreinigung richtet sich auf die Schaffung einer möglichst plaque- und zahnsteinfreien Mundhöhle.

Prophylaxe in Erftstadt bei Brühl

Neben der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung durch den Zahnarzt spielt die professionelle Zahnreinigung durch Prophylaxe-Spezialistinnen eine entscheidende Rolle in der Vorbeugung. Saubere Zähne sind elementar zur Verhinderung von Parodontitis und Karies, aber auch um den gesamten Organismus gesund zu halten, denn der Verdauungsapparat beginnt in der Mundhöhle.

Bei sehr gründlicher häuslicher Zahnpflege werden um die 65-70 % der Zahnoberflächen erreicht, was in der Regel ausreicht, um schnell ausbreitende Karies oder akute Entzündungen des Zahnfleisches zu vermeiden. An allen übrigen Flächen, die nicht mit der Zahnbürste erreicht werden, bilden sich Zahnstein und Zahnbeläge. Darunter auch immer schädliche Bakterien (Pathogene). Dies führt gerade in den Zahnzwischenräumen zu vermehrter Kariesbildung und dem Entstehen von Zahnfleischentzündungen. Werden diese chronisch (dauerhaft), kann sich aus einer Zahnfleischentzündung eine Parodontitis bilden, die letztendlich zum Verlust der Zähne führen kann. Tückisch ist, dass eine solche Entzündung ohne wahrnehmbare Schmerzen stattfinden kann. Außerdem können sich natürlich auch tiefe Kariesstellen bilden, die dazu führen können, dass ein Zahn eine Wurzelkanalbehandlung braucht.

Seit den 1960er Jahren ist der Zusammenhang zwischen sich ansammelnden Bakterien und der Entstehung von Parodontitis und Karies eindeutig erwiesen. Ebenso in unzähligen Studien belegt, ist die positive Wirkung der professionellen Zahnreinigung zur Entfernung dieser Bakterienbeläge. Die professionelle Zahnreinigung erreicht auch die Stellen, die durch die häusliche Pflege nicht erreicht wurden. Solch eine Grundreinigung der Zähne wird von Experten mindestens zweimal im Jahr empfohlen.

Was wird bei einer professionellen Zahnreinigung gemacht?

Professionelle Zahnreinigung heißt bei uns mehr als mal eben kurz in zehn Minuten ein bisschen Zahnstein wegzukratzen oder mit dem Ultraschallgerät wegzurütteln. Unsere Prophylaxe-Spezialistinnen nehmen sich Zeit für Sie. Gerade auch im Hinblick auf die Scheu vor einem Arztbesuch sogenannter „Angstpatienten“ legen wir einen sehr hohen Maßstab an die Beratung, Aufklärung und Versorgung in unserer Praxis. Alle bei uns praktizierenden Zahnärzte, Zahntechniker, zahnmedizinischen Fachangestellten und Prophylaxe-Spezialistinnen sind geschult im Umgang mit Angstpatienten. Unsere Patienten in und um Erftstadt wissen das zu schätzen.

Bei der ersten Sitzung erfolgt vor der professionellen Zahnreinigung eine Bestandsaufnahme: Wo sind bei Ihnen besonders schwierige Stellen für die Reinigung zu Hause? Welche Putzhilfsmittel benutzen Sie? Sind diese in Ihrem Fall sinnvoll und was können sie daheim selber noch verbessern?

Im Anschluss werden alle Zähne rundherum makellos gereinigt. Dies geschieht mit Handinstrumenten und nach Wunsch auch mit dem Ultraschallgerät oder einem Pulverstrahlgerät. Wichtig ist, dass die Zähne hinterher wieder gründlich poliert werden. Dadurch bleiben sie länger rein, da sich Verfärbungen von Tee, Kaffee oder auch Zigaretten viel schwerer auf glatten Oberflächen festsetzen können. Im Anschluss an die Politur erfolgt dann noch das Auftragen eines speziellen Fluorid-Schutzlackes, der die Zahnoberflächen härtet und vor Säureangriffen schützt. Die Prophylaxehelferinnen unser Zahnarztpraxis werden dann mit Ihnen zusammen besprechen, in welchen Abständen es für Sie Sinn macht, professionelle Zahnreinigungen machen zu lassen.

Abhängig von der Anzahl der Zähne und dem Grad der Verfärbungen und des Zahnsteins kann die Dauer der Zahnreinigung variieren. In der Regel kalkulieren wir 60 Minuten für eine professionelle Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis in Erftstadt-Lechenich ein.

Macht eine professionelle Zahnreinigung auch bei Prothesenträgern Sinn?

Professionelle Zahnreinigungen machen so lange Sinn, wie man noch einen eigenen Zahn im Mund hat. Oft verankern diese verbliebenen Zähne den Sitz des Zahnersatzes und die Pflege dieser Zähne sollte oberste Priorität haben. Gleiches gilt für Implantat getragenen Zahnersatz. Auch auf Implantaten kann sich Zahnstein bilden, der dann Entzündungen um die Implantatpfeiler herum auslösen kann (Periimplantitis). Dies kann soweit gehen, dass Implantate entfernt werden müssen. Auch hier beugt die professionelle Zahnreinigung vor. Bestandteil einer professionellen Zahnreinigung bei Patienten mit einem herausnehmbaren Zahnersatz ist auch die Prothesenreinigung.

Hat man gar keine eigene Zähne mehr im Mund, können sich auch keine Bakterien auf den Zähnen absetzen, denn es sind ja keine da. Allerdings können sich auch auf herausnehmbaren Zahnersatz Zahnstein und Verfärbungen bilden. Wir empfehlen deshalb in regelmäßigen Abständen eine Prothesenreinigung bei uns, Ihrem professionell ausgestatteten Zahnarzt in Erftstadt, zu machen. Dies geschieht in unserem Labor und Sie können nach circa 30-60 Minuten (je nach Aufwand) Ihren frisch gereinigten Zahnersatz wieder in Empfang nehmen.