Dr. med. dent. Walter M. Eggerath | Dr. med. dent. Jobst W. Eggerath MDS

Zahnhälse

Teil des Zahnes unterhalb des Zahnschmelzes, der bei Zahnfleischrückgang (z.B. infolge zu harter Zahnbürsten oder falscher Putztechnik) freigelegt wird. Da das Dentin, das Material des Zahnhalses wesentlich weicher ist als das des Zahnschmelzes, wird er bevorzugt von zu harten Zahnbürsten und zu abrasiven Zahnpasten abgetragen, was zu sensiblen Zahnhälsen führt.